Das Maschinenkonzept

Der Wert des Kapitals ist nur dann entsprechend hoch, wenn es auch ausreisser nach oben und Unten gibt. Nur sollten diese im sozialen Sinne nicht zu hoch oder zu niedrig angesetzt sein. Die Krux ist, dass soziale und Marktwirtschaftliche Komponeten immer als Doppelhelix gemeinsam das Fundament einer stabilen Gesellschaft schaffen. Es bietet den Individuen genügen Raum zur Selbstentfaltung, ohne die Triebkraft zu hinterfragen, die unsere Gesellschaft zusammenhält. Gebührendes Verhalten in der Lage der Nationen ist kaum zu verstehen. Wie funktioniert Diplomatie auf einer solchen Ebene? Ich kann mir beim besten willen keinen Reim darauf machen und es fällt mir schwer diplomatische Züge für mich selbst anzunehmen. Ich bin „straight“ wie man so schön sagt. Und deshalb ist in meinen Augen Diplomatie etwas für weinerliche, verweichlichte Memmen. Wollen Sie eine weinerliche, verweichlichte Memme sein? Bitte. Greifen Sie nach jedem Strohhalm, der Ihnen von Ihrem Gesprächspartner hingehalten wird. Versuchen Sie immer einen Kompromiss auszuhandeln, der dann vollkommen Nutzlos ist. Gegenteilig können Sie auch zum Opportunistentum übertreten und immer einer anderer Meinung sein. Beginnen Sie dann Sätze mit „Falsch“ oder „Das ist nicht das eigentliche Problem… das eigentliche Problem ist“ oder auch „Es wird doch alles immer schlechter… ehute bekommt doch keiner mehr was.“

Wenn man nun davon ausgeht, dass der Sondermaschinenbau eine besondere Form des Maschinenbaus ist, dann wird es eine Sache der Exzellenz sein, endlich auch perfekte Maschinenbauteile zu erschaffen und sie in bestehende Anlagen zu integrieren. Anlagenbau ist eine der wichtigsten Teilbereiche des Maschinenbaus im klassischen Sinne. in Deutschland arbeiten im Anlagenbau etwa 670.000 Beschäftigte und es werden eher mehr als weniger. Dabei werden qualitativ hochwertige Maschinen in bestehende Fabrikkomplexe integriert und zahlreiche Fachkräfte benötigt. Beispielsweise sind da Ingenieure, Schweissarbeiter, und Zahlreiche weitere Handwerker, die auch ständig an die neuen Anforderungen der Industrie gewöhnt werden. Das wird am häufigsten durch Zertifikate und Din-Normen erreicht.